Überspringen

Kalender Liste
Sortieren nach
Tagen

Benedikt Rauscher

Leiter globale IoT- / Industrie 4.0 Projekte

Benedikt Rauscher studierte Elektrotechnik mit Vertiefung Regelungstechnik an der TU Darmstadt und war anschließend 16 Jahre für ISRA Vision AG im Bereich Bildverarbeitungs-Systeme tätig.

2005 wechselte er als Gruppenleiter zu Pepperl+Fuchs, wo er sich bis 2015 als Gruppenleiter mit der Entwicklung von Vision Sensoren beschäftigte.

Seitdem ist er bei Pepperl+Fuchs für interne und externe Aktivitäten im Zusammenhang mit Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge zuständig.

Beim ZVEI ist er Mitglied des Spiegelgremiums „Modelle und Standards“ im Führungskreis Industrie 4.0, vertritt Pepperl+Fuchs in der 5G-ACIA und leitet den ad-hoc Arbeitskreis „Industrie 4.0 in der Sensorik“ im Fachverband Automation

Sensorik und Industrielle Kommunikation Technology Stage DEU Fachvortrag
13:35 — 13:55
25. November '20

Der digitale Zwilling für Sensoren als maschinenlesbare Datenquelle

Erarbeitung von auf Standards basierenden Sensorik-Teilmodellen für die Verwaltungsschale im ZVEI-Arbeitskreis „Industrie 4.0 in der Sensorik“

Änderungen vorbehalten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um zu Ihrer Merkliste zu gelangen,

Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen,
melden Sie sich bitte an.