Überspringen

Kalender Liste
Sortieren nach
Tagen
Industrie 4.0 | Digitaler Zwilling Product Stage Ausstellerbeitrag
15:20 — 15:40
24. November '20

Save time & costs: Der digitale Zwilling im Engineering-Prozess - Von der Antriebsdimensionierung bis zur virtuellen Inbetriebnahme

Die Simulation von elektrischen Antrieben hat viele Vorteile: verkürzte Time-to-Market, automatisierte Inbetriebnahme, gesteigerte Effizienz des Antriebs, optimale Auslegung, einfache Analyse bestehender Prozesse. Baumüller setzt zur Simulation von Antrieben und Prozessen verschiedene Simulationstools ein. Matlab-Simulink, HIL-Simulation oder ProSimulation - je nach Einsatzgebiet. Wichtig ist, dass für jedes Problem und jeden Kunden die richtige Simulations-Lösung basierend auf der passenden Simulationssoftware verfügbar ist. Im Vortrag wird der Engineering-Prozess im Maschinen-und Anlagenbau dargestellt und auf die Möglichkeiten, die sich anhand der Simulationstechnik im Antriebsbereich ergeben, eingegangen. Zu jedem Prozessschritt wird ein Use Case ausgeführt. Im Detail geht es abschließend um ein Anwendungsbeispiel von ProSimulation zur virtuellen Inbetriebnahme.

Markus Jaksch

Leiter zentrale Applikation

Änderungen vorbehalten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um zu Ihrer Merkliste zu gelangen,

Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen,
melden Sie sich bitte an.